Beitrag im Amtsblatt vom 05.07.2013

Veröffentlicht am 05.07.2013 in Gemeindenachrichten

Sanierung der Altheimer Straße

Am 25. Juni hat der Gemeinderat die Umgestaltung des westlichen Bereichs der Altheimer Straße beschlossen. Die Aufenthalts- und Lebensqualität in dem Sanierungsgebiet wird deutlich verbessert. Der Verkehr wird entschleunigt. Die Fußgänger erhalten mehr Raum. Der derzeitige Zustand des repräsentativen Ortseingangs mit historischer Stadtmauer ist untragbar. Die zusammen mit den Bürgern entwickelten gestalterischen Maßnahmen sind längst überfällig. Nach einer aktuellen Verkehrszählung fahren rund 4.400 bis 5.400 Kfz täglich durch die Altheimer Straße. Dringend notwendig ist die Entlastung von dem bei etwa 51 % liegenden Durchgangsverkehr. Anerkennung verdient die klare Aussage der Anwohner, dass sie nicht den Ziel- und Quellverkehr insbesondere von Mitbürgern aus unseren Stadteilen heraushaben wollen. Ein Umbau auch der Kegelhofkreuzung würde viel bewirken. Es bleibt zu hoffen, dass die Bedenken des Regierungspräsidiums Karlsruhe noch ausgeräumt werden.

Fraktionsvorsitzender Thomas Mattes