Beitrag im Amtsblatt vom 05.09.2014

Veröffentlicht am 05.09.2014 in Gemeindenachrichten

Sicherheit für Fußgänger

Am 13.11.2012 hat der Städtebau- und Sanierungsausschuss auf Antrag der SPD Maßnahmen zur Verbesserung der Fußgängersicherheit im Gewerbegebiet Hohenberg beschlossen: u.a. Bordsteinabsenkungen für Rollstühle und Kinderwagen. Am oberen Kreisverkehr beim hela wurde bereits eine Querungshilfe umgesetzt.

Der Übergang vom Bahnhofsplatz zur Lindenstraße sowie der Bereich „ALDI, Bäckerei Ziegler und Kaufland“ sind für Fußgänger nicht zufriedenstellend gelöst. Die Verkehrsschaukommission hat leider weitere Fußgängerüberwege abgelehnt und nur eine Einbahnstraßenregelung für den Parkplatz von der Bäckerei zum dm-Markt vorgeschlagen. Diese Betrachtung ist einseitig auf Autofahrer ausgerichtet. An ältere und gehbehinderte Fußgänger wird zu wenig gedacht!

Fraktionsvorsitzender Thomas Mattes