Soziale Politik für Dich.

9. Juni Gemeinderatswahl - jetzt gilt's!

Beitrag im Amtsblatt vom 11.01.2013

Veröffentlicht am 11.01.2013 in Gemeindenachrichten

Rück- und Ausblick

2012 war ein Jahr mit Höhen und Tiefen. Horb ist auf dem Weg zu der von der SPD beantragten „Fairtrade-Kommune“ - mit fair gehandelten Produkten zu einer gerechteren Welt und menschenwürdigeren Lebensbedingungen. Außerdem ist die Stadt mit dem Solarpark Reute und der Energieagentur den Zielen einer klimaneutralen Kommune näher gekommen. Der Bahnhaltepunkt „Heiligenfeld“ im Industriegebiet wurde endlich umgesetzt. Tiefpunkte waren die Ablehnung sozial gestaffelter Kindergartenbeiträge und die überstürzte, größtenteils intransparente Entscheidung des Landkreises zum Krankenhaus Horb. Tief getroffen hat uns der überraschende Tod unseres Fraktionsmitglieds Axel Lipp.
2013 könnte mit dem Handelszentrum auf dem Bahnhofsplatz Ost begonnen werden. Auch ein möglicher Kauf des Kasernenareals bietet Chancen, nicht nur planerisch auf die weitere Entwicklung Einfluss zu nehmen. Der SPD-Antrag auf Einrichtung eines Jugendgemeinderates befindet sich auf gutem Weg.

Fraktionsvorsitzender Thomas Mattes