Nils Schmid in Vollmaringen

Veröffentlicht am 26.08.2011 in Veranstaltungen

Daniel Steinrode, unserem Genossen und Ortsvorsteher in Nagold-Vollmaringen, ist es gelungen, den stellvertretenden Ministerpräsidenten und Minister für Wirtschaft und Finanzen, unseren SPD-Landesvorsitzenden Nils Schmid, für eine Veranstaltung am 21. September um 19:30 Uhr in Vollmaringen zu gewinnen. Nils Schmid wird zu dem wichtigen Thema "Zukunftsperspektive des ländlichen Raums" sprechen.

Auf dieses Thema hat sich die neue Opposition im Land gemeinsam mit den mehrheitlich konservativen Landräten schon wenige Tage nach der verlorenen Landtagswahl eingeschossen und greift es seither immer wieder auf, zuletzt im Zusammenhang mit dem Förderprogramm Entwicklung ländlicher Raum (ELR). Die Opposition versucht bei der Bevölkerung in den konservativ geprägten ländlichen Räumen Ängste zu schüren, ihre Regionen könnten aus dem Blickfeld der grün-roten Landesregierung verschwinden.

Deshalb freuen wir uns besonders, dass Nils Schmid in Vollmaringen die Zukunftsfähigkeit des ländlichen Raums als Thema aufgreifen wird und damit deutlich macht, dass auch die Regionen, die nicht mit Abgeordneten der Regierungsfraktionen im Landtag vertreten sind, das Augenmerk der Regierung besitzen und dabei unterstützt werden sollen, sich für die Zukunft fit zu machen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn die Veranstaltung Euer Interesse findet und gut besucht wird.

Mit herzlichem Gruß

Saskia Esken
SPD-Kreisverband Calw

Gerhard Gaiser
SPD-Kreisverband Freudenstadt