Beitrag im Amtsblatt am 01.02.2019

Veröffentlicht am 01.02.2019 in Gemeindenachrichten
Viviana klein

Frauen in die Parlamente

 

Vor 100 Jahren wurde ein Meilenstein in der Geschichte unserer Demokratie verwirklicht: Das Frauenwahlrecht. Und heute? Im Gemeinderat sind bei 32 Räten nur 6 Frauen vertreten. Immer noch müssen wir dafür streiten Gleichstellung Realität werden zu lassen. Unsere politischen Gremien sollen die reale Gesellschaftsstruktur abbilden. Immerhin: Die Hälfte der Bevölkerung ist weiblich. Dennoch lassen sich Frauen deutlich seltener für kommunale Ämter aufstellen und werden deutlich seltener gewählt. Das ist nicht nur bedauerlich, sondern hinderlich. Die Stadt braucht die Expertise all seiner MitbürgerInnen. Nur ein gemischtes Gremium kann alle Gesichtspunkte der Zukunftsfragen beleuchten. Darum: Frauen in die Parlamente!

 

Stadträtin Viviana Weschenmoser