Soziale Politik für Dich.

9. Juni Gemeinderatswahl - jetzt gilt's!

Stadtteilbesuch der SPD-Gemeinderatsfraktion in Altheim am 10.07.2023

Veröffentlicht am 20.07.2023 in Gemeinderatsfraktion

SPD-Fraktion besucht Altheim

 

Horb a.N. Die Entlastung der Ortsdurchfahrt (OD) vom Schwerlastverkehr war das Hauptanliegen bei dem Besuch der vierköpfigen SPD-Gemeinderatsfraktion in Altheim. Der Lkw-Verkehr werde sich bis 2035 verdreifachen. In der Salzstetter Straße sei kein Begegnungsverkehr von zwei Lkws möglich. Diese würden auf die Gehwege ausweichen und damit die Fußgänger stark gefährden. Bei der Gemeinderatssitzung am 23.05.2023 wurden vom Planungsbüro Fichtner Trassenvarianten für die Ortsumfahrung Altheim vorgestellt. Bis zur Umsetzung brauche man aber eine schnelle Lösung. Wegen der Umleitung infolge der Baustelle auf der OD gäbe es eine temporäre Tempo 30-Lösung. Tempo 30 müsse aber dauerhaft eingeführt werden. Ortsvorsteherin Sylvia Becht und der Ortschaftsrat forderten auch ein Verbot des LKW-Durchgangsverkehrs von der Einmündung Salzstetter Straße zur Böblinger Straße bis zum Ortsausgang Richtung Grünmettstetten. Wegen des im März gefassten Ortschaftsratsbeschlusses wolle man nochmals an die Stadtverwaltung herantreten. Die SPD-Fraktion sagte ihre Unterstützung zu. Das würde auch den Druck auf Nagold erhöhen, eine Lösung für die Anbindung des Interkommunalen Gewerbegebiets Haiterbach/Waldachtal an die A 81 zu finden. Denn bisher tragen die Stadt Horb und dabei insbesondere Altheim und Talheim die Hauptlast.

Bei dem Ortsrundgang wurden weitere Themen wie das Schulgebäude, die Arztpraxis und ein mögliches Gebiet für den Nahwärme-Ausbau mit Schule, Kindergarten und Schwimmbad als Großabnehmer angesprochen. In der Nähe der Schule könnte die Heizzentrale errichtet werden. Der Fortgang des Projekts hänge von der Gebührenkalkulation und der Zahl der Interessenten ab.